Wellness-Lounge Bonn im Hilton Bonn

Corona & Maske tragen = Hautprobleme

Nützliche Tipps für schöne Haut trotz Maske

Momentan geht ohne Maske ja nichts mehr. So wichtig wie sie für unsere Gesundheit jetzt ist, ist sie für unsere Haut auch eine Strapaze. Sie sitzt nicht immer optimal, reibt überall ein wenig und besonders häufig auf und neben der Nase und die Hautoberfläche ist dauernd feucht. Das rächt sich natürlich früher oder später. Es kommt zu Reizungen, Rötungen und kleinen oder größeren Pickelchen. Ich habe für Sie hier eine Auswahl an Tipps und Tricks und Produktempfehlungen zusammengestellt, damit Sie in der Corona-Zeit Ihre Haut schön und gesund erhalten können.

Zur einfacheren Suche können Sie hier auf die Unterpunkte klicken:

Was spielt sich unter der Maske eigentlich ab?

Worauf muss ich bei meiner Maske achten?

Wie verändert sich die Pflege?

Pflegetipps

Make-up Tipps

__________________________________________________________________________________________________________

Was spielt sich unter der Maske eigentlich ab?

In unserer Ausatemluft sind kleine Feuchtigkeitströpfchen, die sich im Inneren der Maske niederschlagen. Außerdem ist die Ausatemluft wärmer, wodurch sich auch die Temperatur unter der Maske erhöht. Das zusammen führt leicht dazu, dass wir hier auch vermehrt schwitzen. Zusammengenommen schwächt diese Feuchtigkeit unseren Säureschutzmantel.

Diese Hautschutzbarriere besteht aus einer ausgewogenen Mischung von Fett und Wasser und natürlich der notwendigen, aber harmlosen Hautflora die aus verschiedenen Mikroorganismen besteht, die auf der Oberfläche siedeln. Die Ausgewogenheit aller Faktoren ist wichtig für die Gesundheit der Haut. Veränderungen an dieser Balance macht die Hautoberfläche durchlässig und die Haut somit angreifbar. Die Folgen sind ganz individuell, Reizungen, Rötungen, Schüppchen, kleine und größere Pickelchen bis hin zu massiven Entzündungsreaktionen, da kann alles dabei sein.

Worauf muss ich bei meiner Maske achten?

Zunächst einmal ist es extrem wichtig beim Tragen der Maske darauf zu achten, dass die Maske gut sitzt, nicht reibt und man sie nicht so lange trägt, dass sie komplett durchfeuchtet. Packen Sie lieber immer ein paar frische Masken zum Wechseln ein.

Fassen Sie sich nicht mit den Händen ins Gesicht! Das ist ein Rat den ich schon seit Jahren meinen Kunden*innen mitgebe und heute ist er wichtiger denn je.

Ich weiß, dass das man sich oft unbewusst ins Gesicht fasst und es oft erst merkt, wenn es schon passiert ist. Aber versuchen Sie achtsam zu sein, es lohnt sich. Auch nach dem Abnehmen der Maske sollte man der Haut ein wenig Ruhe vor Berührungsreizen gönnen.

In meiner Kosmetikausbildung hat unsere Lehrerin uns am ersten praktischen Arbeitstag folgende Anweisung gegeben: „Sie waschen sich gründlich die Hände bevor Sie die Kunden*innen berühren. Immer! Und wenn Sie zwischendurch in Ihr Gesicht oder in Ihre Haare fassen, dann waschen Sie sofort wieder die Hände bevor sie zurück an die Kund*in gehen. Ich gestatte da keine Ausnahme.“ Glauben Sie mir, es ist sehr nervig, ständig zum Waschbecken zu laufen, da gewöhnt man sich sowas sehr schnell ab. Vor allem wenn die Lehrerin aufpasst wie ein Schießhund und ihre Augen überall zu haben scheint. Inzwischen ist es für mich undenkbar, anders zu arbeiten und alle Kolleginnen, die ich kenne handhaben es genauso

Wie verändert sich die Pflege?

1. Die richtige Reinigung

Die optimale Reinigung ist gerade jetzt besonders wichtig und sollte auf den Hauttyp abgestimmt sein. Dabei muss sie rückstandslos Make-up, Cremereste und Hautfette entfernen. Sie sollte nicht unnötig reizen und die Haut nicht belasten.

Aus meiner Sicht sind folgene Reinigungsprodukte hier ideal:

Für die trockene Haut empfiehlt es sich eine sanfte Reinigungsmilch (Lait aux Herbes, ARCELMED Dermal Refine Cleanser) und anschließend anstelle eines Gesichtswassers das Mizellenwasser – nettoyant doux micellaire – aus der Linie végétalié zu verwenden (oder ein anderes alkoholfreies Mizellenprodukt). Es ist auch gut geeignet um wasserfestes Augen-Make-up zu entfernen.

Für alle anderen Hauttypen empfehle ich entweder das Mizellenwasser von végétalié oder das Reinigungsöl Dermal Oil Cleanser von ARCELMED, der rückstandslos jedes Make-up, jede Creme sowie auch Hautfette entfernt ohne auszutrocknen.

tl_files/wellness-lounge-bonn/redaktion/Jean D'Arcel/Vegetalie/Wellness Lounge Ina Peltzer - Massagen, Kosmetik und mehr - Jean D'Arcel Vegetalie nettoyant doux micellaire.jpg tl_files/wellness-lounge-bonn/redaktion/Jean D'Arcel/Demaquillante/Wellness Lounge Ina Peltzer - Massagen, Kosmetik und mehr - Jean D'Arcel Demaquillante lait aux herbes.jpg
nettoyant doux micellaire Lait aux herbes
tl_files/wellness-lounge-bonn/redaktion/Jean D'Arcel/ArcelMed/Wellness Lounge Ina Peltzer - Massagen, Kosmetik und mehr - Jean D'Arcel ARCELMED BLUE Dermal Refine Cleanser.jpg tl_files/wellness-lounge-bonn/redaktion/Jean D'Arcel/ArcelMed/Wellness Lounge Ina Peltzer - Massagen, Kosmetik und mehr - Jean D'Arcel ARCELMED Dermal Oil Cleanser.jpg
ARCELMED Dermal Refine Cleanser ARCELMED Oil Cleanser

Anwendungstipps:

Reinigungsmilch - eine Haselnussgroße Menge auf dem Gesicht verteilen und gründlich einmassieren. Dann mit einem feuchtwarmem Tuch oder warmem Wasser gründlich abwaschen. Im Anschluss mit einem hauttypgerechten Gesichtswasser tonisieren.

Mizellenreinigung - zwei oder bei Bedarf mehr Wattepads anfeuchten und gut ausdrücken. So ist die Watte mit Wasser getränkt und das Produkt gelangt besser auf die Haut. Außerdem reduziert sich so der Verbrauch. Danach die Augen (immer von oben nach unten und von aussen nach innen streichen) gründlich reinigen. Dann genauso die Gesichtshaut mit kreisenden Bewegungen gründlich abreinigen, bis die Watte sauber bleibt. Es ist kein Tonisieren oder Abwaschen notwendig.

Reinigungsöl - ca. 1/2 bis 1 TL Öl in die Hand geben und auf der trockenen Haut verteilen. Durch Einmassieren verbindet sich das Öl mit den Öllöslichen Schmutzstoffen. Danach beide Hände mit warmem Wasser befeuchten und das Öl mit den feuchten Händen aufemulgieren. Es bildet sich eine feine, leichte Lotion, die nun alle wasserlöslichen Schmutzpartikel entfernt. Dann ebenfalls mit einem feuchtwarmem Tuch oder warmem Wasser gründlich abwaschen. Im Anschluss mit einem hauttypgerechten Gesichtswasser tonisieren.

2. Gesichtswasser schützt die Hautbarriere

Wegen der starken Feuchtigkeitsentwicklung unter der Maske sollten Sie auf jeden Fall darauf achten, dass das Gesichtswasser keinen Alkohol enthält. Das Gesichtswasser ist das wichtigste Pflegeprodukt, dass es gibt. Es hat unter anderem die Aufgabe den Säure-Wert der Haut zu normalisieren, was für die Hautbarriere besonders wichtig ist. Außerdem entfernt es belastende Kalkseifen von der Hautoberfläche, was bei erhöhter Wasserhärte manchmal ein Problem ist.

Alkohol ist ein organisches Lösungsmittel und soll bei fettiger Haut eingesetzt, überschüssige Hautfette herauslösen. Da sich durch die Feuchtgkeitsbildung unter der Maske jedoch das Verhältnis in der Säurebarriere in Richtung Wasser verschiebt, würde der Alkohol das im Verhältnis zu wenige verbleibende Fett herauslösen und das Ungleichgewicht so noch verstärken.

Deswegen lohnt sich auch hier ein Blick auf die Inhaltsstoffe. Wenn der Alkohol ganz vorne in der Aufzählung steht, heißt es Finger weg. Steht er dagegen in der Liste ziemlich am Ende, wird er lediglich zur Stabilisierung eingesetzt und ist zu gering dosiert um zu schaden.

Von Jean d’Arcel Cosmetique kann ich diese Tonics empfehlen:

tl_files/wellness-lounge-bonn/redaktion/Jean D'Arcel/Demaquillante/Wellness Lounge Ina Peltzer - Massagen, Kosmetik und mehr - Jean D'Arcel Demaquillante lotion aux herbes.jpg tl_files/wellness-lounge-bonn/redaktion/Jean D'Arcel/ArcelMed/Wellness Lounge Ina Peltzer - Massagen, Kosmetik und mehr - Jean D'Arcel ARCELMED BLUE Dermal Refine Tonic.jpg tl_files/wellness-lounge-bonn/redaktion/Jean D'Arcel/ArcelMed/Wellness Lounge Ina Peltzer - Massagen, Kosmetik und mehr - Jean D'Arcel ARCELMED Dermal Tonic Spray .jpg.jpg
Lotion aux herbes ARCELMED Dermal Refine Tonic ARCELMED Dermal Tonic Spray

Anwendungstipp

Ein Wattepad mit warmem Wasser anfeuchten und gut ausdrücken. So ist das Wattepad bereits mit Wasser gesättigt und das Gesichtwasser wird sparsamer eingesetzt und direkt an die Haut abgegeben. Die Haut nach dem Reinigen sanft kreisend abreiben und im Anschluss die nächsten Pflegeprodukte auf die noch feuchte Haut auftragen. So kann man auch hier die Dosierung von Cremes, Seren oder Gelen auf ein Minimum reduzieren, was bei hochkonzentrierter Pflege viel Geld spart. Das Dermal Tonic Spray kann bei besonders berührungsempfindlicher Haut sogar direkt aufgesprüht werden.

3. Machen Sie bitte eine Peelingpause und nutzenn Sie Tiefenreinigung bitte nur für fettige Hauttypen

Da die Haut durch die Maske permanenten Berührungsreizen und Reibung ausgesetzt ist sollten Sie vielleicht besser vorübergehend auf Peelings verzichten. Die Reibung unter der Maske trägt bereits zu viele Hautzellen von der Oberfläche ab und ein Peeling würde nur noch weiter schaden.

Bei fettiger Haut empfiehlt es sich aber trotzdem 2 bis 3 Mal pro Woche die Haut an den fettigen Partien intensiver zu reinigen, um der Bildung von Pickelchen vorzubeugen. Die lotion désincrustante entfernt überschüssiges Fett, klärt die Haut, verhindert die Bildung  von Mitessern und bereitet die Haut optimal auf die folgenden Feuchtigkeitsprodukte vor. Ich empfehle sie auch gerne als Kurbehandlung um starke Mitesser sanft und ohne Drücken auszuspülen.

Vermeiden Sie sonst alles was die Haut reizt oder austrocknet.

tl_files/wellness-lounge-bonn/redaktion/Jean D'Arcel/Demaquillante/Wellness Lounge Ina Peltzer - Massagen, Kosmetik und mehr - Jean D'Arcel Demaquillante lotion desincrustante.jpg
Lotion désincrustante

Pflegetipps

Wenn sich kleine Pickelchen bilden können sie für die Nacht lokal die crème clarifiante auf die betroffenen Stellen auftragen.

Außerdem sollten Sie ihre Feuchtigkeitspflegeprodukte (was ich im Winter bei trockener Haut sowieso empfehle) lieber in der Nacht einsetzen, wenn sie ohne Maske schlafen gehen.

Über Tag sollte man bei eher trockener Haut und wenn man viel draußen ist, sogar lieber fettigere Texturen verwenden, um die Haut vor der Kälte zu schützen. Je nach Hauttyp und Tragedauer der Maske kann man eventuell sogar in der unteren Gesichtshälfte auf die Creme verzichten. Besonders bei fettiger Haut könnte es dort leicht zu viel werden. Das sollten Sie einfach mal ausprobieren.

Sonst präferiere ich leichte Emulsionen, die schnell einziehen und nicht rückfetten, Cremes, die den Säureschutzmantel der Haut stabilisieren und zusätzlich am Abend Masken, die die Haut beruhigen und die Speicher wieder befüllen. Hierzu zählen die Dermal ProBalance Cream, sérum hyaluronique und die SOS masque douceur.

tl_files/wellness-lounge-bonn/redaktion/Jean D'Arcel/Purifiante/Wellness Lounge Ina Peltzer - Massagen, Kosmetik und mehr - Jean D'Arcel Purifiante creme clarifiante.jpg tl_files/wellness-lounge-bonn/redaktion/Jean D'Arcel/ArcelMed/Wellness Lounge Ina Peltzer - Massagen, Kosmetik und mehr - Jean D'Arcel ARCELMED Dermal ProBalance Cream.jpg
purifiante - crème sebo balance ARCELMED Dermal ProBalance Cream
tl_files/wellness-lounge-bonn/redaktion/Jean D'Arcel/Renovar/Wellness Lounge Ina Peltzer - Massagen, Kosmetik und mehr - Jean D'Arcel Renovar serum hyaluronique Spender.jpg tl_files/wellness-lounge-bonn/redaktion/Jean D'Arcel/Sensitive/Wellness Lounge Ina Peltzer - Massagen, Kosmetik und mehr - Jean D'Arcel Sensitive SOS masque douceur Kopie.jpg
renovar - serum hyaluronique sensitive - SOS masque douceur

Meine wichtigste Produktempfehlung

Persönlich habe ich seit über 20 Jahren eine Rosacea und hatte bis vor einigen Jahren häufig im Winter stark gereizte Haut und schnmerzhafte Entzündungen. Durch die Hygiene-Verordnungen zur Corona-Pandemie hatte ich große Sorge, dass dieser Zustand durch die Maske zurückkehrt.

Also habe ich vorbeugend angefangen die Dermal ProBalance Cream zu verwenden. Sie enthält Pre- und Probiotische Bakterien analog zu den Probiotioschen Joghurts, die man gerne für die Stärkung der Darmflora isst. Diese Bakterien sollen unsere Hautflora äußerlich stärken und den Säureschutzmantel verbessern.

Mein Hautzustand ist immer noch sehr gut und stabil. Es sind keine Rötungen aufgetreten und sogar die kleinen Pickelchen, die mit dem Zyklus ab und an mal auftauchen, bleiben aus. Deswegen kann ich Ihnen diese Creme wirklich wärmstens empfehlen.

Make-up Tipps

Wenn es schnell und einfach gehen soll, kann man eine getönte Tagespflege als Basis nehmen. Zum Beispiel eignet sich die crème de jour teintée von caviar, die BB Creme von renovar oder ein Mineralpowder statt Make up. Da es nur aus Mineralien besteht die völlig hautneutral sind, wird die Haut nicht mit zusätzlichen Stoffen belastet. Es kann mit einem kleinen feuchten Pinsel sogar als Concealer verwendet werden und passt zu jedem Hauttyp.

tl_files/wellness-lounge-bonn/redaktion/Jean D'Arcel/Caviar/Wellness Lounge Ina Peltzer - Massagen, Kosmetik und mehr - Jean D'Arcel Caviar creme de jour teintee no. 1.jpg tl_files/wellness-lounge-bonn/redaktion/Jean D'Arcel/Renovar/Wellness Lounge Ina Peltzer - Massagen, Kosmetik und mehr - Jean D'Arcel Renovar BB creme magique Tube.jpg
caviar - crème de jour teintée renovar - BB crème magique

Wenn Sie sich gerne stärker schminken, legen Sie den Schwerpunkt auf ein ausdrucksvolles Augen-Make-up, der Rest verschwindet ja sowieso unter der Maske. Statt Lippenstift, der die Maske ja auch verschmutzen würde kann man auf eine Lippenpflege zurückgreifen, was unsere Lippen sicher sehr zu schätzen wissen. Zum Mattieren eignet sich ein transparenter, loser Puder.

Wenn Sie noch spezielle Fragen an mich haben, können Sie mich gerne über das Kontaktfomular anschreiben, anrufen oder bei Facebook/Instagram kontaktieren. Ich berate Sie gerne. Es wäre hilfreich, wenn Sie mir ein aussagekräftiges Foto mitschicken, damit ich mir ein genaueres Bild machen kann.

Wenn Sie Produkte einkaufen möchten, finden Sie alle empfohlenen Produkte oben in meinem Online-Shop. Er ist ab einem Warenwert von 25 Euro versandkostenfrei und ich notiere Ihre Einkäufe dann gerne auf Ihrer Bonus-Karte.

Bis wir uns wieder sehen können, passen Sie bitte gut auf sich und Ihre Lieben auf und bleiben Sie gesund !#

Liebe Grüße,

Ina Peltzer

 

Zurück