Wellness-Lounge Bonn im Hilton Bonn

News März 2015

Mein Besuch im Seminar "Milien, Komedonen und die fett-empfindliche Haut - Teil 3

Das Hochfrequenz-Gerät...

… hat mich ja schon länger begeistert. Ursprünglich angeschafft hatte ich es, weil ich in der Kosmetikschule damit erstmals in meinem Leben nach dem Augenbrauenzupfen keine dick geschwollenen und roten Augenbrauen hatte, die mir sonst immer für mindestens 2 Tage erhalten geblieben sind. Deswegen alleine war es für mich schon ein Muss, das Gerät anzuschaffen. Es erwies sich dann auch bei anderen Enthaarungen als nützlich, egal ob mit Heißwachs im Gesicht oder mit Zuckerpaste am Körper. Dann habe ich ein antikes HF-Gerät im Vorraum meines Hausarztes entdeckt  und erfahren, dass das eine über 100 Jahre alte Technik ist.

Weiterlesen …

Mein Besuch im Seminar "Milien, Komedonen und die fett-empfindliche Haut - Teil 2

Wer schon einmal bei einer Ausreinigungs-Behandlung war, kennt vielleicht dieses kleine Instrument mit der Metallschlaufe oder dem kleinen Loch, mit dem die Kosmetikerin die Komedonen (das war das offizielle Wort für Mitesser) aus den Winkeln von Nase und Ohr herausholt. Meine eigenen Begegnungen damit waren bisher immer sehr unangenehm und die Berichte von Kolleginnen und Kunden machten mir wenig Hoffnung. Deswegen hatte ich das Ding – den Komedonenheber oder auch Komedonenquetscher genannt – zwar der Vollständigkeit halber und für Notfälle an meinem Arbeitsplatz liegen, aber ihn lieber nicht benutzt. Umso überraschter war ich von dem Komedonenheber, den Frau Helsper von Jean d’Arcel Cosmétique uns in die Hand legte. Der sah völlig anders aus und tat auch fast gar nicht mehr weh!

Weiterlesen …

Mein Besuch im Seminar "Milien, Komedonen und die fett-empfindliche Haut - Teil 1

Nennen wir dem Begriff ruhig unpassend. Das Wort„unrein“ hat immer so einen Anklang von schmutzig und ungewaschen. Wer will schon so eine Haut haben? Besonders, wenn die Pubertät schon lange vorbei ist und man aus ganz anderen Gründen Pickel hat. Aus diesem Grund habe ich mich auf die Reise gemacht in den Süden Deutschlands und bei Jean d’Arcel in Kehl bei Straßbourg zwei sehr lehrreiche und interessante Tage verbracht, die mir einige Dinge wieder bewusst gemacht haben und auch ganz viele neue Erkenntnisse brachten. Ganz herzlichen Dank dafür schicke ich gerne an die liebste Frau Helsper und das wunderbare Team bei Jean d’Arcel Cosmétique!!!

Weiterlesen …